Autoren » Unsere Autoren » Marc de Broissia

Marc de Broissia

Reitkunst in Perfektion

Im französischen Marigna sur Valouse geboren, entdeckte Marc de Froissard de Broissia schon als Kind seine Liebe zu Pferden. Schnell war ihm bewusst, dass er die seit Jahrhunderten bestehende Familientradition fortsetzen würde. Er wählte den Beruf des Ecuyer. Als Lebensaufgabe, als Passion. Wie bereits vor 700 Jahren sein Vorfahr Antoine de Froissard. So konnte sich Marc de Froissard de Broissia im Alter von 21 Jahren diplomierter Reitlehrer nennen. Der damals jüngste Frankreichs. Anfang der 70er Jahre dann verließ der damals begeisterte Springreiter sein Heimatland, um in der nähe der Stadt Worms auf einem Trakehnergestüt zu arbeiten. Es eröffnete sich ihm eine neue Welt, Affinitäten verschoben sich: Marc de Broissia entdeckte seine Liebe zur Dressurreiterei. Und damit das Reitinstitut Egon von Neindorff. Dort in Karlruhe sah er zum ersten Mal iberische Pferde, war fasziniert von deren Imposanz und Talent, von deren Charme und Sensibilität.

Wieder in Deutschland, nutzte Marc de Broissia sein Können und sein Wissen, um etwas Eigenes aufzubauen. Heute gilt der Autor des Film "Reiten mit Marc de Broissia" (Wu Wei Verlag) als Wegbereiter der Barockpferdeszene in Deutschland. Seit über einem Jahrzehnt lebt der Franzose nun ununterbrochen in Deutschland, baute in dieser Zeit Ausbildungsställe in Bayern auf, gibt europaweit Lehrgänge und faszinierte seine Zuschauer während seiner Auftritte mit seinem Lusitanohengst Guapo (dieser ist mittlerweile in Rente. Seit einem Jahr lebt Marc de Broissia wieder in Hamburg.

E-Mail: reitkunst@marcdebroissia.de
Homepage: www.marcdebroissia.de


Veranstaltungen

Es gibt Veranstaltungen mit diesem Autor, an denen Sie teilnehmen k�nnen.




Entdecken Sie die Bcher dieses Autors im Wu Wei Verlag!






zurck zu "Autoren"


NEU: Verfolgen Sie unsere News auf oder empfehlen Sie uns weiter: